Armutsforschung

Ansprechpartner*innen: Dr. Ortrud Leßmann (Hamburg) und Prof. Dr. Kai Marquardsen (Kiel)

Die wissenschaftliche und öffentliche Debatte über Armut gewinnt wieder an Bedeutung. Wirtschaftliche Krisen und Strukturveränderungen sowie arbeitsmarkt- und sozialpolitische Weichenstellung haben dazu beigetragen, dass die Zahl der Menschen zugenommen hat, die temporär, wiederholt oder gar dauerhaft von relativer Armut betroffen und von Teilhabe ausgeschlossen sind. Ziel des Issue Networks ist es, aktuelle Forschungen zum Thema Armut zu bündeln und Impulse für eine nachhaltige und sozial gerechte Sozialpolitik zu geben.

Aktuelle Forschungen zum Thema Armut

  • Welche Forschungsbeiträge gibt es?
  • Welche Methoden werden angewandt?
  • Welche Daten werden genutzt?
  • Welchen weiteren Daten braucht es?
  • Welche neuen Forschungsfragen stellen sich?
  • Wie kann eine nachhaltige und sozial gerechte Sozialpolitik aussehen?
  • In Deutschland, Europa und global

Aktivitäten

  • Vernetzung von Personen und Themen
  • Regelmäßige Treffen online und in Präsenz
  • Gemeinsame Publikationen 
  • Initiativen zur Akquise von Forschungsmitteln
  • öffentlichen Diskurs über Armut stärken
  • Politikberatung

Vorstellung des aktuellen Netzwerks

Das Netzwerk versteht sich als interdisziplinär und ist für Forscher*innen aus allen wissenschaftlichen Disziplinen offen. Die Anmeldungen zum Auftakttreffen zeigen die disziplinäre Vielfalt der beteiligten Wissenschaftler*innen:

Im Rahmen des ersten Treffens haben sich drei thematische Untergruppen gebildet, die parallel zum Gesamtnetzwerk weiterarbeiten werden:

  • Methoden/Feldzugänge
  • Transformation/Nachhaltigkeit
  • Handlungsfähigkeit/Akteursperspektive

Aktuelle Entwicklungen

Am 03.02.2023 fand ein digitaler Workshop zum Thema: Armutstheorien und -konzepten stat

Am 25.11.2022 fand das digitale Treffen des Issue Networks statt.

Am 15.10.2022 fand ein digitales Treffen der Arbeitsgruppe "Handlungsfähigkeit/Akteursperspektive" statt.

Am 1.7.2022 fand die digitale Auftaktveranstaltung des Issue Networks Armutsforschung statt, hier finden Sie den Flyer inklusive Programm.