Veranstaltung

DIFIS Hot Topic: Wie kann Sozialpolitik auf Preissteigerungen reagieren?

27.04.2022

Noch ist unklar, ob der Anstieg der Preise sich fortsetzen wird. Inflation ist seit mehr als vier Jahrzehnten keine akute Herausforderung für die deutsche Sozialpolitik gewesen. Wie kann Sozialpolitik auf Preissteigerungen reagieren, welche gesetzliche Regelungen ermöglichen automatische Anpassungen, wo sind neue rechtliche Regelungen erforderlich? Oder ist man auf Ad-hoc-Maßnahmen wie Einmalzahlungen bzw. befristete Transfers angewiesen? In diesem digitalen Kurz-Workshop soll das gesamte Spektrum der Handlungsmöglichkeiten des Sozialstaates erkundet werden.

Den Auftakt der Diskussion übernimmt Prof. Dr. Achim Truger, Professor für Sozioökonomie mit Schwerpunkt Staatstätigkeit und Staatsfinanzen an der Universität Duisburg-Essen und Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Weitere Impulse erfolgen u.a. durch:

  • Dr. Christian Pfarr (Deutsche Bundesbank, Mitglied des Sozialbeirats)
  • Dr. Silke Tober (Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung, Düsseldorf)
  • Dr. Ralph Henger (Institut der deutschen Wirtschaft, Köln)
  • Greta Schabram (Der Paritätische Gesamtverband)

Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Frank Nullmeier (Bremen).

Datum und Uhrzeit: Mittwoch 27. April 2022 von 16.00 bis 17:45 Uhr

Ort: Die Teilnahme erfolgt über diesen Zoom-Link:

https://uni-bremen.zoom.us/j/98503807274?pwd=S24zWSt6YnBtSDJEdHFvV3VCWkRPUT09


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bildnachweis: unsplash/Sara Kurfeß

zurück zur Übersicht